Vorsicht vor fehlerhafter Datenrettung!

Daten könnten unwiderruflich verlorgen gehen

Heutzutage werden immer mehr wichtige Daten auf der Festplatte abgelegt. Nicht jeder hat eine externe Sicherung von diesen und steht im Falle eines Datenverlustes schnell vor einem Problem.

Möchte man die wichtigen Daten retten so ist eine äußerst vorsichtige Herangehensweise zu wählen. Die Arbeit an diesem Computer sollte vollständig eingestellt werden. Da die Daten in der Regel von der Festplatte nicht gelöscht werden sondern lediglich zum überschreiben freigegeben werden, kann man diese mit den nötigen Hilfsmitteln wiederherstellen. Vorsicht ist geboten! Alles was jetzt gespeichert wird (Temporäre Dateien, Zwischenspeicherungen, usw.) könnte die unverzichtbaren Daten überschreiben.

Sollte es sich um einen Hardwaredefekt handeln so könnten die Daten beispielsweise durch weitere Kratzer unwiederruflich beschädigt werden. Daher ist es sicherer im Moment nicht mehr mit der Festplatte zu arbeiten als nötig.

Ein misslungener Datenrettungsversuch könnte eine weitere Datenrettung unmöglich machen. Je nach Wichtigkeit der Daten ist daher ratsam sich an einen professionellen Datenretter zu wenden um einen schlimmeren Datenverlust zu vermeiden. Unsere erfahrenen Techniker arbeiten mit äußerster Sorgfalt sowie professionellen Werkzeugen um Ihre Daten zu retten. Die Kosten für die Datenrettung hängen von der Schwere des Datenverlustes und den damit verbundenen Wiederherstellungsaufwand ab. Die Analyse hierfür bieten wir für Festplatten kostenlos an. Die Analyse-Kosten für andere Datenträger können jederzeit angefragt werden.

Wir retten Daten von allen gängigen Speichermedien

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
+49 (0)7031 644-165
zum normalen Festnetztarif.