So können Sie gelöschte Daten wiederherstellen...

Gelöschte Daten müssen nicht unbedingt verlorene Daten sein. Mit Hilfe einer Datenrettungs Software ist es möglich die gelöschten Daten wiederherzustellen. Diese muss nicht einmal unbedingt etwas kosten da, je nach Schwere des Verlustes, oft die kostenlosen Freeware Datenrettungstools ausreichen um die Daten erfolgreich zu retten.

Ursachen für eine Löschung der Daten können sein:

  • Virenbefall
  • Festplatte formatiert
  • Papierkorb geleert
  • und andere..

Wenn eine Datei gelöscht wird so wird diese nicht auf der Festplatte gelöscht. Lediglich der Pfad zu dieser wird aus dem Festplatten-Verzeichnis gelöscht und der Speicher, auf welchem die Datei liegt, wird zum Überschreiben frei gegeben. Deshalb ist es besonders wichtig nicht mehr mit dem Rechner zu arbeiten wenn wichtige Daten wiederhergestellt werden sollen. Sobald die Daten überschrieben sind wird es um ein vielfaches komplizierter oder gänzlich unmöglich diese zu retten. Jede neue Speicherung die auf der Festplatte nun durchgeführt wird gefährdet die Wiederherstellungsmöglichkeit der sensiblen Daten enorm. Selbst das Booten eines Betriebssystems von der Festplatte ,auf der die betroffenen Dateien liegen, kann verheerende folgen haben.

Hinweis: Ein professioneller Datenretter fertigt vor der Datenrettung eine exakte Kopie von der Festplatte an (Festplatte Clonen) um die Daten nicht zu gefährden. Ein fehlgeschlagener Rettungsversuch kann die Datenwiederherstellung enorm erschweren oder vollständig zunichte machen. Wir empfehlen bei besonders wichtigen Daten unseren Service der professionellen Datenrettung in Anspruch zu nehmen. Unsere Festplattenanalyse ist für Sie kostenlos!

Möchte man selbst gelöschte Daten wiederherstellen lässt man seine Festplatte zunächst mit einer Datenrettungssoftware analysieren und wählt anschließend die wiederherzustellenden Daten aus. Nicht jede Software ist jedoch in der Lage die Ordnerstruktur wieder mit herzustellen sondern lediglich die Daten selbst. Dies führt dazu das das die Dateien neu geordnet und beschriftet werden müssen, was bei größeren Datenmengen äußerst mühsam werden könnte.

Wichtig ist auch die Daten immer auf einen anderen Datenträger wiederherzustellen da man sonst Gefahr läuft die zu rettenden Daten gleichzeitig zu überschreiben. Nicht nur bei internen Festplatten kann man gelöschte Daten wiederherstellen sondern auch auf allen transportablen Datenträgern wie USB-Sticks, SD-Karten, CF-Speicherkarten oder externen Festplatten.

Unter anderem unterstützen wir folgende Betriebsysteme

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
+49 (0)7031 644-165
zum normalen Festnetztarif.