Bei welchen Anzeichen sollte man die Daten einer Festplatte sichern?

Die Meisten von Ihnen haben das sicherlich schon einmal erlebt: Die Festplatte ist defekt und die wertvollen Daten, Urlaubsfotos, die Musiksammlung oder das kleine Privatkino sind verloren. Spätestens dann werden Sie sich fragen, warum habe ich meine Daten auf der Festplatte nicht gesichert.

Grundsätzlich sollte sich jeder PC-Nutzer angewöhnen, regelmäßig die Daten auf der Festplatte zu sichern. Es muss nicht immer eine defekte Festplatte sein, die den Verlust von Daten nach sich zieht. Es kann auch vorkommen, dass aus irgendwelchen Gründen auch immer das Betriebssystem nicht mehr starten will. Nutzer, die ständig neue Programme aus dem Internet herunterladen und ausprobieren, können da sicher ein Lied von singen. Denn trotz Virenscanner haben Sie sich schnell mal einen Virus mit heruntergeladen, der dermaßen in das Betriebssystem eingreift, dass es beim Neustart einfach nicht mehr hochfahren will.

Ein weiterer Grund, dass Daten verlorengehen, kann eine defekte Festplatte sein. Sobald Sie merkwürdige und unbekannte Geräusche auf der Platte hören oder plötzlich ein blauer Bildschirm mit einer Fehlermeldung auftaucht, sollten Sie sofort Ihre Daten sichern, falls Sie es noch nicht getan haben. Denn der Preis für eine Festplatte ist mittlerweile dermaßen in den Keller gesackt, dass sich eine Reparatur dieser nicht mehr lohnt. Wenn es denn überhaupt noch möglich wäre, diese zu reparieren. Ist der Defekt nur klein und betrifft er nur wenige Sektoren, können Sie mit einer defekten Festplatte zwar noch eine Weile arbeiten, aber auf Dauer sollten Sie sich eine neue zulegen.

Mittlerweile gibt es günstige USB-Festplatten, so dass Sie die Daten Ihrer alten regelmäßig auf dieser externen Festplatte speichern können. Warten Sie nicht erst, bis die Platte defekt ist, denn dann ist es oftmals zu spät oder eine Datenrettung von einem Profi kann so richtig ins Geld gehen. Wenn Sie regelmäßig Ihre Daten auf der Festplatte sichern, brauchen Sie keine professionelle Hilfe.

Sollten Sie das Sichern Ihrer Daten vernachlässigt haben und nun der ärgerliche Fall eines größeren Datenverlustes eingetreten ist, haben Sie immer noch die Möglichkeit die Arbeiten eines professionellen Datenretters in Anspruch zu nehmen. Wir bieten Ihnen eine kostenlose Analyse Ihres Datenträgers an und nennen Ihnen die für eine mögliche Datenwiederherstellung anfallenden Kosten. Es liegt dann an Ihnen zu entscheiden ob eine Datenrettung durchgeführt werden soll oder Sie Ihren Datenträger kostenfrei zurückgesendet haben möchten.

Unter anderem unterstützen wir folgende Betriebsysteme

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt
mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
+49 (0)7031 644-165
zum normalen Festnetztarif.