Microsoft Access

  1. #
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z

Das Programm MS Access ist Bestandteil von Microsoft Office Professional. Neben der Erstellung von Datenbanken wird hier auch gleichzeitig die Entwicklung von Datenbankanwendungen unterstützt. Mit gewissen Einschränkungen stehen dem Anwender von Microsoft Access SQL-92-Befehle zur Verfügung.

Microsoft Access war die Antwort in den achtziger Jahren auf die erfolgreichen Datenbankanwendungen dBase, FoxPro und Clipper. Der Vorteil dieses Programmes ist, dass es von Anfang an für das Betriebssystem Windows entwickelt wurde. Im Laufe der Jahre wurde das Programm wesentlich erweitert. Nach wie vor kann es aber auch die alten dBase-Datenformate lesen. Über die Schnittstelle ODBC lassen sich viele weitere Datenquellen ansprechen. Die komplette Datenbank von Microsoft Access kann der Anwender auf Wunsch in einer einzelnen Datei abspeichern. Zur weitergehenden Programmierung stehen dem Nutzer VisualBasic und entsprechende Makros zur Verfügung. Access wird auch als relationales Datenbanksystem bezeichnet. Die einfache Benutzung und Verwaltung von Daten machen das Programm bei vielen Anwendern sehr beliebt. In Netzwerken oder im Internet ist das Programm weniger geeignet. Hier überwiegen die professionellen SQL-Server. Für Heimanwendungen und kleinere Firmendatenbanken ist aber die Nutzung von Access gut geeignet. Für dieses Programm gibt es bereits eine große Menge an vorgefertigten Datenbankanwendungen. Aktuell ist die Version 2010 erhältlich. Eine spezielle Runtimeversion wird für alle Nutzer angeboten, die über keine Lizenz verfügen.

Auch hier sollten in regelmässigen Abständen Sicherungen der Datenbank erstellt werden, damit im Falle eines Datenverlustes die Microsoft Access Anwendung schnell wieder hergestellt werden kann. Bei fehlen einer Datensicherung hilft sonst nur ein professioneller Datenrettungsservice.

Unter anderem unterstützen wir folgende Betriebsysteme

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt
mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
+49 (0)7031 644-165
zum normalen Festnetztarif.