Datensicherung / Datenbackup

Eintrag im Datenrettungslexikon

  1. #
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z

Unter dem Begriff „Datensicherung“ (auch Backup oder Datenbackup genannt) versteht man die Aufbewahrung sensibler und wichtiger Daten auf einem anderen Speichermedium. Hierbei werden die wichtigen Daten auf einen 2. Datenträger kopiert um bei einem Datenverlust seine Daten schnell wiederherstellen zu können. Ob der 2. Datenträger eine externe oder interne Festplatte, ein Sicherungsband, eine CD / DVD / Blu-Ray oder eine Storing Station ist spielt hier keine Rolle. Firmen und Unternehmen die mit besonders wichtigen und empfindlichen Daten arbeiten fertigen in regelmässigen Abständen (meist täglich) eine Sicherung auf einem Bandlaufwerk an und lassen diese für einige Zeit (Tage bis Monate) in einem Bankschließfach aufbewahren. Im Falle eines Brandes, Hochwasser, Gebäudeeinsturz oder anderen äußeren Einflüssen, sind die Daten sicher an einem 2. Ort aufgehoben.

Bei der Vorgehensweise der Datensicherung kann zwischen 3 Sicherungsarten gewählt werden:

  • Volldatensicherung:
    Bei dieser Sicherungsart werden für jede neue Sicherung alle ausgewählten wichtigen Daten komplett auf das Sicherungsmedium kopiert.
  • Differenzielle Datensicherung:
    Hierbei wird zuerst eine Volldatensicherung angefertigt und bei allen weiteren Datensicherungen werden nur die geänderten Daten seit der letzten Volldatensicherung übertragen.
  • Inkrementelle Datensicherung:
    Auch bei der inkrementellen Sicherung wird zuerst eine Volldatensicherung angelegt. Jedes weitere Backup wird nun immer nur die geänderten Daten seit der letzten inkrementellen Datensicherung übertragen.

Mit Hilfe eines Raid-Controllers kann man ein so genanntes RAID 1 konfigurieren. Dadurch wird während des laufenden Betriebs die Festplatte auf eine 2. Festplatte gespiegelt. Auf diese Weise hat man immer eine exakte Kopie der Daten. Fällt nun die Hauptfestplatte aus wird der Datenzugriff sofort auf die 2. Festplatte umgelenkt. Bei einem Virenbefall und Löschen von Daten auf Grund eines Softwareproblems werden die Folgen ebenfalls auf die Sicherungsplatte gespiegelt.

Unter anderem unterstützen wir folgende Betriebsysteme

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt
mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
+49 (0)7031 644-165
zum normalen Festnetztarif.