Raid Controller

Was tun bei defektem Raid Controller?

  1. #
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z

Ein Raid Controller stellt das Bindeglied zwischen den angeschlossenen Festplattenlaufwerken in einem Raid Verbund dar. Je nach verwendetem Raid Level müssen Raid Controller die jeweiligen Festplatten unterschiedlich ansprechen. Von der internen Verwaltung der Laufwerke bekommt der Anwender nicht viel mit, da für ihn lediglich ein einziges logisches Laufwerk sichtbar ist. Moderne Betriebssysteme können einen Raid Controller auf Software-Basis emulieren.

In einem Raid-System werden wenigstens zwei Festplatten über einen Raid Controller miteinander verbunden. Hierdurch erreichen die Laufwerke nicht nur eine höhere Performance, sondern es wird auch die Ausfallsicherheit erhöht. So können sogar während des laufenden Betriebes fehlerhafte Laufwerke entnommen werden und durch neue ersetzt werden. Generell unterscheidet man verschiedene Raid-Level. Die bekanntesten Leven sind Raid 0, Raid 1 und Raid 5. Beim Raid-0-Verfahren werden die Datenbestände im sogenannten Reisverschlussverfahren auf den angeschlossenen Festplatten abgespeichert. Dadurch wird eine hohe Datentransferrate erreicht. Nachteilig ist, dass bei einem defekten Laufwerk auch nur noch die restlichen Teildaten auf dem anderen Laufwerk vorhanden sind. Liegt hier ein Fehler vor, sollte man ein Datenrettungslabor aufsuchen. Beim Raid-1-Level spricht man auch von einer Festplattenspiegelung. Hierbei werden gezielt redundante Daten auf den angeschlossenen Laufwerken erzeugt. Die Vorteile von Raid-0 und Raid-1 werden beim Raid-5-Level miteinander kombiniert. Hier können bis zu 5 Plattenlaufwerke verbunden werden, die mit hoher Zugriffsgeschwindigkeit redundante Daten erzeugt. Eine Datenrettung einer defekten Platte wird hierdurch erleichtert.

Unter anderem unterstützen wir folgende Betriebsysteme

Überzeugen Sie sich von unserer Leistung und setzen Sie sich jetzt
mit unserem Serviceteam in Verbindung!

Telefonische Beratung:
+49 (0)7031 644-165
zum normalen Festnetztarif.